F


L
A
T
P
R
O
V
I
D
E
R

2021.03.06, Ostern! Ja gut und was kommt danach?

Auch für Ostern müssen wir mit wenig Geschäft rechnen?

 

Wenn wir an Ostern denken, denken wir an eine Zeit im Frühjahr mit sehr guten Umsätzen und Nächtigungszahlen. Eine Zeit, wo der Städtetourismus so richtig anläuft, uns ApartmentvermieterInnen, abhängig vom Wetter, meistens bis weit in den Herbst sehr gute Umsätze beschert und der Advent, nach einer kurzen Zwischensaison, den krönenden Abschluss eines Geschäftsjahres in der Kurzzeitvermietung darstellt. Leider nicht so 2021.

 

Auf Grund der aktuellen Corona Fallzahlen und den Prognosen der Virologen, ist mit einem normalen Geschäft erst zu rechnen, wenn die Durchimpfungsrate entsprechend hoch ist, allerdings nicht nur in Österreich sondern international. Erst wenn die Reisebeschränkungen aufgehoben wurden und die Menschen wieder darauf vertrauen können, dass ein sicheres Reisen möglich ist, wird sich langsam unser Geschäftsmodell erholen.

 

Unserer Meinung nach, haben wir ApartmentvermieterInnen aber sogar die Chance auf eine schnellere Erholung als in der Hotellerie. Apartments sind abgeschlossenen Einheiten ohne Allgemeinflächen. Es gibt wenig bis gar kein Personal und oft auch einen kontaktlosen Check-in. Alles Argumente für einen sicheren Aufenthalt ohne Einschränkungen. Mit einfachen Mitteln, z.B. einem Hygienesiegel an der Apartmenttüre, kann man diese Argumente auch noch unterstreichen und mit einem Foto auf den Buchungsplattformen gut und einfach bewerben.

 

Auch wenn es bis zu einer Erholung noch dauern wird, kommt der Zeitpunkt und genau darauf können wir uns bereits jetzt vorbereiten. Für unsere Flatprovider Apartments überprüfen wir die geladenen Preise, die Verfügbarkeiten, schauen uns die neuesten Raten auf den Buchungsportalen an und nicht zu Letzt, nützen wir die Zeit um in den Apartments kleine Reparaturen vorzunehmen. Auch ein Punkt der im Normalbetrieb manchmal immer wieder verschoben wird, ist die Reinigung der Decken, Pölster und Matratzen. Gerade jetzt sind viele Arbeiten problemlos möglich, um, wann auch immer, für einen Neustart gut gerüstet zu sein.

 

In diesem Sinne sehen wir zuversichtlich in die Zukunft und hoffen auf unzählige Impfungen weltweit.


N
E
W
S


B
L
O
G

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.